How to wear knitted dress with Overknees

E:

Once it gets colder outside, I like it very cozy at home. I drink a lot of tea and my Blanket is constantly used. But not only around me it is cuddly, NO, even to myself. I love to wear wide, not small and cuddly clothes, all day long. So the best suited are knitted dresses.

Once a favorite knitted dress found, as here of TTYA x Longtallsally, you want to take it off no longer. Not worry about an upper part or a lower part you have to choose, you put simply your knitted dress on you. A couple of tights underneath, also to make special if it fits the simple dress and a pair of beautiful shoes, and you have THAT look.

I opted for this knitted dress for Overknees from Zara, because Boots were too cold for me. And of course Overknees really are so hot, even though they cover everything. These here are from Zara (actually in Stores) and they fits me like a glove. Since I have narrow calves, and very long legs, it is difficult to find the matching Overknees for me. They always fell under the category of normal boots for with me. Not these ones.

In addition I have combined a grey knitted dress from TTYA x Longtallsally and an eye-catching statement necklace from Zara (summer).
And since I’m on bags at the time, I also use my little Michael Kors bag. I mean, a knitted dress with Overknees always goes and doesn’t look cheap, when you combined it properly and select the right materials and the right length.
A too short knitted dress with Overknees acts unfortunately much too fast cheap and then you have a completely different effect on others, which you may not even wanted.

Therefore my tip to you: It’s best to always look that the knit dress goes up over your knees, then you are always on the safe side.

 

 

D:

Sobald es draußen kälter wird, mag ich es zu Hause sehr gemütlich. Ich trinke dann vermehrt Tee und meine Kuscheldecke kommt ständig zum Einsatz. Aber nicht nur um mich herum wird es kuschelig, NEIN, auch an mir selbst. Ich möchte dann am Liebsten weite, nichts einengendes und kuschelige Sachen tragen. Am Besten dafür geeignet sind Strickkleider.

Einmal ein Lieblingsstrickkleid gefunden, wie das hier von TTYA x Longtallsally, will man es gar nicht mehr ausziehen. Man muss sich keine Gedanken um ein Oberteil oder ein Unterteil machen, man schlüpft einfach in das Strickkleid hinein. Ein paar Strumphosen drunter, auch gerne Ausgefallene wenn es zum schlichten Kleid passt und ein paar schöne Schuhe, und fertig ist der Look.

Ich habe mich für dieses Strickkleid für Overknees von Zara entschieden, denn mit Boots war es mir zu kalt. Und zudem sehen Overknees wirklich heiß aus, obwohl sie alles bedecken. Diese hier sind aktuell bei Zara zu haben und die passen mir wie angegossen. Da ich schmale Waden habe, und sehr lange Beine, ist es schwierig für mich die passenden Overknees zu finden, leicht fallen diese nämlich unter die Kategorie normaler Stiefel bei mir.

Dazu habe ich ein graues Strickkleid von TTYA x Longtallsally und eine auffällige Statement Kette von Zara (Sommer) dazu kombiniert.
Und da ich zur Zeit sehr auf Umhängetaschen stehe, musste auch meine kleine Michael Kors Tasche drauf. Ich finde ein Strickkleid mit Overknees geht immer und sieht nicht billig aus, wenn man es richtig kombiniert und die richtigen Stoffe und die richtige Länge wählt.
Ein zu kurzes Strickkleid mit Overknees wirkt leider viel zu schnell billig und dann hat man einen ganz anderen Effekt auf Andere, den man vielleicht gar nicht wollte.

Daher mein Tip an euch : Am Besten ihr schaut immer, dass das Strickkleid bis über die Knie geht, dann seid immer damit auf der sicheren Seite.

 

knitted dress with overknees_01

knitted dress with overknees_02

knitted dress with overknees_03

knitted dress with overknees_04

knitted dress with overknees_05

 

  • Martin

    Dezember 15, 2015 at 12:41 pm

    Das Strickkleid steht dir aber auch sehr sehr gut!! Ein wahrer Hingucker und perfekt kombiniert mit den Overknees!! Toller Look, aber ich habe dich auch noch nie schlecht angezogen gesehen 🙂

    Liebe Gruß,
    Martin

    Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: