The calm before the storm

E: The title says it all. The calm before the storm. Actually, the storm is already here a few days in my apartment. Everywhere clothes and I have to fight my way through these mountains of clothings. I’m really ashamed. Actually I’m the type of woman who loves totally the organization. But next week Berlin opens its gates for the Fashion Week and I’m at the point that I’ve less than usual to wear *laugh*.

Do you feel the same way? Maybe for a party which soon be celebrated or maybe for your vacations?

This time I’ll stay only for 2 days, I try as much I can to see and visit everything. Im simple  love the hustle and the bustle, it is so inspiring to me. All the shows, the new collections, the designers, the stylish people outside and inside the tent and of course to meet old and new friends.
I think there will never be a day that I’ll be not excited about something. I think if I would meet Beyonce or Angelina Jolie, I would just drop dead and remain lying on the floor. Because even on the Beyonce concert, a few years ago,  I had to cry, because she is incredibly beautiful. And this was the first time that I cried because of an celebrity. 😀

Now, back to the Fashion Week.
I would love to do a follow me arround, but I still have no GoPro. I hope I’ll get in summer, so I can show you everything :). Otherwise, I’ll keep you updated on Instagram and Facebook.

Who will be at the Fashion Week in Berlin? I hope I can meet many of you there. 

In this sense ….. I’ll get back to my mountains full of clothes :D.

 

D: Die Überschrift sagt schon alles. Die Ruhe vor dem Sturm. Eigentlich wütet der Sturm schon ein paar Tage durch meine Wohnung. Überall liegen Kleider herum und ich muss mich durch diese Berge kämpfen. Ich schäme mich, wirklich. Denn eigentlich bin ich der Typ Frau der total auf Ordnung steht. Aber nächste Woche steht wieder die Fashionweek in Berlin vor der Tür. Und da habe ich gefühlt noch viel weniger zum anziehen als sonst *lach*.

Geht es dir auch so? Vielleicht wenn ein großes Fest ansteht, oder du verreist?

Da ich diesmal nur 2 Tage bleibe, versuche ich so viel es geht zu sehen und zu besuchen. Ich liebe diesen Trubel einfach, es ist so inspirierend für mich. Die ganzen Shows, die neuen Kollektionen, die Designer, die stylischen Menschen und natürlich ganz liebe alte und neue Menschen treffen.
Ich glaube ich werde es nie in meinem Leben erleben, dass ich mal nicht aufgeregt bin. Ich glaube, wenn ich mal Beyonce oder Angelina Jolie treffen würde, würde ich einfach tot umfallen und so auf dem Boden liegen bleiben. Denn schon auf dem Beyonce Konzert vor einigen Jahren musste ich so heulen, weil ich sie so unglaublich schön fand. Und so was, ist mir noch nie passiert :D.

Nun zur Fashionweek. Ich würde gerne ein Follow me arround drehen, aber ich besitze noch keine GoPro. Ich hoffe ja im Sommer ist es dann so weit :). Ansonsten werde ich euch auf Instagram und Facebook live auf dem laufendem halten.

Wer ist denn noch auf der Fashionweek? Ich hoffe ich kann ganz viele von euch treffen und kennen lernen.

In diesem Sinne….. ich wühle mich mal weiter durch meine Klamottenberge :D.

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: