Friendship



 

E:

What does friendship mean today? Today, where everything is so fast and “ out“ tomorrow? Where you just  make friends only on Facebook and Co. and everything is so trivial?
For me , friendship  is more than that and so important for me. But I experienced that, „friendship“ doesn’t mean automatically „friendship“. Many people flit friendship to get benefits for themselves , or because they just simply need someone who is there for them. However, if you have really bad problems, you can’t look  fast enough how fast they’re gone again. For me, friendship is when you go through good, bad, thick and thin times. Where you always there for each other and put your needs behind you. I am a person who love to give, so I spent my first salary for my sister, because she looks to an expensive pants which she really loves so much, but at that time she couldn’t pay them. And honestly, until today I can’t forget her glitter eyes and her joy, when I told her that I buy her those pants.
This has made me so happy and I would do it again and again. But you can’t only make people happy with money, because often it is enough to be there and really listen to them. Even a hug works wonders. When I go out with my close friends, I try never to use my mobile phone and just to concentrate fully on the person who is with me. Today it’s a rarity when I look through the rounds. Most of the people are just looking at their mobile phones and not on the person who is infant of them. This is so sad. Maybe you could observe that? If not, try to look even more closely next time.
I believe in karma and the more you give love, the more you get love back. So let’s start, give more attention and love to people around you and you will not regret it <3.

 

 

D:

Was bedeutet heute noch Freundschaft? In der heutigen Zeit wo alles schnelllebig ist und morgen schon als „out“ betitelt wird? Wo man Freundschaften nur noch auf Facebook und Co. schließt und vieles leider sehr oberflächlich abläuft ?
Für mich ist Freundshaft mehr als das und sehr wichtig. Wie ich aber schon des Öfteren erleben musste, heißt Freundschaft nicht gleich Freundschaft. Viele gaukeln Freundschaft vor, um Vorteile für sich raus zu holen, oder weil sie gerade einfach jemanden brauchen der für einen da ist. Wenn es jedoch „hart auf hart“ kommt, kann man nicht schnell genug schauen wie schnell sie wieder weg sind. Für mich bedeutet Freundschaft, das man durch gute, schlechte, dicke und dünne Zeiten geht. Das man für den anderen da ist und auch mal seine eigenen Bedürfnisse hinten anstellt. Ich bin ein Mensch der gerne gibt, so habe ich auch mein erstes Gehalt für meine Schwester ausgegeben, da sie eine teure Hose toll fand, sich zu dem Zeitpunkt diese jedoch nicht leisten konnte. Und ehrlich, bis heute vergesse ich ihre strahlenden Augen und ihre Freude nicht, als ich ihr gesagt habe, dass ich sie ihr kaufe.
Mich hat das selbst so glücklich gemacht und ich würde es immer wieder tun. Aber nicht nur mit Geld kann man Menschen glücklich machen, denn oft genügt es für denjenigen da zu sein und ihm wirklich zuzuhören. Auch eine Umarmung bewirkt Wunder. Wenn ich auch mit meinen engen Freunden unterwegs bin, versuche ich mein Handy nie zu benutzen und mich voll und ganz auf den Gegenüber zu konzentrieren. Das hat oft schon Seltenheitswert, wenn ich oft durch die Runden schaue. Denn wie ich feststellen musste, hängen viele nicht an den Lippen des Gesprächspartner sonder eher am Handy. Vielleicht konntest du das auch schon beobachten? Wenn nicht, versuche mal beim nächsten mal genauer darauf zu schauen.
Ich glaube an Karma und je mehr man Liebe verschenkt, umso mehr Liebe bekommt man zurück. Also auf geht’s, schenkt mehr Aufmerksamkeit und Liebe eurem Gegenüber, ihr werdet es nicht bereuen <3.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: